Regeneration verbessern


Eine sehr häufig gestellte Frage ist: Wie kann ich meine Regeneration verbessern? Bevor wir diese Frage beantworten, gehen wir kurz darauf ein, was Regeneration eigentlich ist. Unter Regeneration werden Prozesse verstanden, die zur Wiederherstellung eines physischen und psychischen Gleichgewicht führen. Sie stehen immer im Zusammenhang vorausgehenden Belastung. Häufig steht Regeneration mit Sport in Verbindung. Mentale Anstrengungen wie Planungen, Meetings, Diskussionen oder Problembewältigung fordern uns psychisch. Deshalb ist es wichtig auch für die mentale Regeneration zu sorgen.

Warum eine schnelle Regeneration wichtig ist

Wir regenerieren mehr oder weniger automatisch. Die Dauer und die Effizienz können wir durch bestimmte Selbstoptimierungen aber zusätzlich positiv beeinflussen. Warum die Regeneration verbessern? Bei einer schnelleren Regeneration sind wir schneller wieder einsatzbereit und können effizienter arbeiten, was auch eine stressreduzierende Wirkung haben kann. Wir haben mehr Zeit für die Dinge, die wir tun müssen. Zudem schulen wir uns in Achtsam und nehmen Körpersignale besser wahr und reagieren schneller darauf. Zusätzlich ist ein schnell regenerierter Körper belastbarer. Dadurch ergibt es Sinn, die Regeneration zu verbessern und die Regeneration zu beschleunigen.

Wie kann ich meine Regeneration beschleunigen?

Die Regeneration zu beschleunigen, kann in mehreren Schritten erfolgen. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen physischer und mentaler Entspannung. Beides geht Hand in Hand, wird aber mit unterschiedlichen Methoden behandelt.

Physische Regeneration beschleunigen

Die physische Regeneration wird durch nährstoffreiche und basische Lebensmittel wie Obst mit vielen Antioxidantien wie Beeren, Acai oder Trauben beschleunigt. Sprossen und grünes Gemüse sind auch sehr förderlich, da diese gute basische Lebensmittel sind und helfen den Körper aus der Übersäuerung (was bei physischer Anstrengung ein normaler Prozess ist) zu holen und das Gleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt wiederherzustellen. Zudem sorgen leichtverdauliche pflanzliche Lebensmittel dafür, dass weniger Energie für die Verdauung benötigt wird. Im Umkehrschluss ist mehr Energie für die Regeneration vorhanden. Die Regeneration verbessert sich auf lange Sicht dadurch.

Um den Körper geschmeidig und locker zu halten, empfehlen sich natürliche Bewegungen wie Yoga oder Spazierengehen. Eisbaden sorgt für eine erhöhte Durchblutung und Versorgung der Muskeln, was ebenfalls die Regeneration beschleunigt.

Mentale Regeneration verbessern

Um den Kopf frei und einsatzbereit zu haben, ist es wichtig, die mentale Regeneration zu verbessern. Effektive Methoden sind Meditationen, z. B. am Morgen oder am Abend als Routine. Ein längerer Aufenthalt im Wald, sogenanntes Waldbaden, wirkt Bluthochdruck entgegen und sorgt gleichermaßen für optimale Frequenz in uns. Wir fühlen uns sowohl geistig als auch körperlich frisch und energiegeladen.

Breath- & Spiritual Healing, um die Regeneration zu verbessern

Wir alle müssen atmen, doch oft atmen wir falsch. In stressigen Situationen atmen wir flacher und ungleichmäßig. Ein solches Verhalten kann zu einem dysfunktionalen Atemmuster führen, wodurch sich dein körperlicher Zustand verschlechtert. Teil des IN:CHARGE Coachings ist das Breath-Healing: Dysfunktionale Atemmuster werden nach Oxygen Advantage (Robin ist zertifizierter OA Instructor) erkannt und in funktionale Muster verwandelt. Eine gesunde und kräftige Atmung ist ein solider Grundstein, um die Regeneration zu beschleunigen.


Spiritual Healing: Durch Trance Healing und energetisches Reading mit Nadia (zertifizierte Elevation Coach, Spiritual Coach) werden verborgene Emotionen aufgearbeitet, die dafür sorgen, dass emotionale Blockaden gelöst werden, um den Geist zu weiten.